Ein Praxisfall aus meiner Arztpraxis

40-jähriger Beamter ­‐ 190cm groß, 80kg schwer, guter Allgemeinzustand, sportlich leistungsfähig, Blutbild, Leber-­‐ und Nierenwerte inklusive Immunstatus liegen innerhalb normaler Parameter ­‐ unterzog sich im August 2005 aufgrund einer eitrigen Sinusitis einer Antibiotikatherapie (Elobact). weiterlesen ...

Anti-Biotika gehen – Pro-Biotika kommen

Eine intelligente Reaktion der Natur auf nicht intelligentes Verhalten des Menschen

Die weltweit verbreitete bakterielle Erkrankung MRSA, die nun die große Herausforderung der Medizin geworden ist, stellt keine Laune der Natur dar. Statt dessen ist sie das intelligente Verhalten von Bakterien, welche durch jahrzehntelange, unkritische Verordnung von Antibiotika gelernt haben, sich gegen diese zur Wehr zu setzen. Eigentlich lernt das jeder Medizinstudent in den ersten Semestern seines Studiums, z.B. in Biologie und Bakteriologie. weiterlesen...

MRSA - der Supergau der Wunderwaffe „Antibiotika“ im Kampf gegen die moderne Pest

Antibiotika - inflationär eingesetzt - versagent zunehmend in ihrer Wirkung

Das Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus ist ein  kugelförmiges Bakterium das gegen Methicillin und andere Antibiotika resistent ist. Daher wird es auch als „Multi-resistentes Staphylococcus aureus“ bezeichnet. weiterlesen...